Logo der Universität Wien


Unsere Bilanz
_

Wir haben zugehört, wir haben uns etwas überlegt, wir sind 2012 mit Ihren Arbeitsaufträgen angetreten und wir konnten im Betriebsrat unter unserem Vorsitz in den letzten Jahren an Lösungen zu vielen Themen arbeiten...

Messen Sie uns an unseren Ergebnissen!
Ihr Feedback


  Ich brauch was vom Betriebsrat! Der Betriebsrat ist erreichbar geworden: wir beraten und begleiten - und interessieren uns für Ihr Feedback!
_
  Die Kinder haben mehr freie Tage als ich Urlaub! Wir haben gratis Kinderbetreuung an Fenstertagen und eine sehr günstige Betreuung in den Ferien organisiert.

  Mein Anliegen ist etwas komplizierter! Wir haben dafür gesorgt, dass alle Betriebsräte, die es wollen, stets auf dem neuesten Stand sind - zum Wohl der Kolleg_innen: zum Beispiel im Arbeitsrecht, in Konfliktlösung oder Datenschutz.

  Die Weihnachtgutscheine sind super - aber gerade dieses Geschäft gibt es bei mir in der Nähe nicht! Wir sind auf ein Gutscheinsystem mit breitem Einlösespektrum umgestiegen und haben noch dazu eine längerfristige Finanzierung der Gutscheine auf drei Jahre verhandelt. 

  Wie komme ich zu finanzieller Hilfe? Wir haben das Budget des Betriebsrates in Form eines gesetzeskonformen BR Fonds transparent gemacht und geben es nach nachvollziehbaren Richtlinien für das Wohl und zur Unterstützung der Belegschaft aus.

  Werde ich (noch) richtig bezahlt? Wir schauen uns das gemeinsam mit Ihnen an. Wir begleiten Einstufungsanträge, wir fragen für Sie nach und wir lassen nicht locker, damit die vertraglichen Standards eingehalten werden und gleiche Leistung auch gleich entlohnt wird.

  Ich brauche eine maßgeschneiderte Lösung! Wir haben eine der flexibelsten Lösungen in der Gleitzeit verhandelt, die nach Arbeitsrecht möglich war. Wir haben für die offizielle Einführung der Telearbeit gekämpft und unterstützen Sie auch bei Themen wie Rufbereitschaften oder speziellen Überstundenmodellen - damit Sie Ihre Arbeit machen können und dabei gerecht entlohnt werden.

  Entspricht mein Arbeitsplatz den Normen? Wir schauen drauf, dass der Arbeitnehmer_innenschutz weisungsfrei und gut verankert arbeiten kann. Wir mischen uns ein, wenn wir den Verdacht haben, dass Gesetze nicht eingehalten werden. Die Behindertenvertrauensperson ist fixer Teil des BR Gremiums.

  Unser Betrieb hat viele Gesichter! Wir sind solidarisch mit allen, die den Arbeitsplatz Universität mit uns teilen! Wir unterstützen den Jugendvertrauensrat (JVR) bei der Wahl und der aktiven Arbeit. Wir beraten auch unverbindlich freie Dienstnehmer_innen und kurzfristiges Leihpersonal.

  Ich möchte gute Ausbildung (bieten)! Wir unterstützen den JVR aber auch die Ausbildner_innen bei der Aufwertung des Themas Lehrlingsausbildung: Belohnungen, Vernetzung und Unterstützung, Lehre mit Matura.

  Das Leben wird immer teurer! Wir verhandeln Vergünstigungen, die von Ihnen gewünscht werden. Durch Ihr Feedback haben wir das Angebot deutlich ausgeweitet: Shoppingportal, weitere Apotheken und Gesundheitsangebote, günstiges Mittagessen, Theater etc.

  Was macht Ihr eigentlich zwischen den Wahlen? Wir informieren regelmäßig über unsere Tätigkeiten: durch Newsletter, Webseite und Betriebsversammlungen und natürlich durch das persönliche Gespräch.

  Das war es schon? Ihr habt aber nicht alles erreicht! Stimmt. Damit geben wir uns auch nicht zufrieden. Wir wollen weiterarbeiten, für Sie und Ihre Kolleg_innen und einen gerechten, lebenswerten Arbeitsplatz Universität Wien. Mehr dazu hier.
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0