Logo der Universität Wien

Diesen Werten sind wir verpflichtet
_

Unabhängig sind nur jene, die sich dazu bekennen und auch danach handeln!

Wir sind ein autonomer Zusammenschluss unterschiedlicher Persönlichkeiten, frei von Parteizwängen. 
Wir arbeiten sachlich orientiert und gemeinschaftlich als offene Plattform ohne Farbenlehre oder andere Abhängigkeiten mit allen zusammen, die an einer positiven Gestaltung des Arbeitsplatzes Universität interessiert sind. 

Für echte Betriebsratsarbeit: fair, kooperativ, transparent und für die Belegschaft!

Sie möchten sich auch für Ihre Kolleg_innen einsetzen?
Kontaktieren Sie uns!


Wir stehen für Grundsätze!

Im Betrieb stehen wir für eine überparteiliche und unabhängige, partizipative Interessensvertretung für die Anliegen und die Wertschätzung des allgemeinen Personals an der Universität Wien – anstatt bevormundender Stellvertreter_innenpolitik.

Darüber hinaus bekennen wir  uns zu einer demokratisch-selbstbestimmten, fairen Gesellschaft mit gemeinsam bestimmtem Wohlstand. Akzeptanz von regionaler und kultureller Vielfalt sowie gegenseitiger Respekt garantieren aus unserer Sicht sozialen Frieden und Sicherheit des Individuums und entziehen Extremismen und Gewaltideologien jeglicher Art und Ausrichtung den Boden.

Wir arbeiten mit Gruppen und Personen zusammen, die unsere betrieblichen und gesellschaftlichen Grundwerte mittragen können.

Wir unterstützen Initiativen zur Herstellung von Chancengleichheit und Armutsbekämpfung, zur Selbstermächtigung, Geschlechtergerechtigkeit  und Gleichstellung, zum Ausbau von Bildung, Demokratie und Bürger_innenrechten aber auch zu Umweltschutz, ökologischer und ökonomischer Nachhaltigkeit sowie zu globalisierungskritischen Themen.

Sie haben eine Idee zur Verbesserung oder Initiative,
die für alle interessant sein könnte?
Kontaktieren Sie uns!


Als Betriebsratsfraktion Unabhängige Vertretung Allgemein Bediensteter sind wir Teil der Plattform der UG (Unabhängigen Gewerkschafter_innen im ÖGB) und darin der UGÖD (Unabhängige Gewerkschafter_innen im Öffentlichen Dienst und Ausgegliederte).

Warum bekennen wir uns zur UG?
Listen, die keiner Fraktion in der GÖD angehören, haben keine Möglichkeit an der Gestaltung des Kollektivvertrages der Universitäten mitzuwirken, da reine Namenslisten innerhalb der Gewerkschaftsbewegung keinerlei Berücksichtigung finden. Diese Anbindung ist daher wichtig. Andererseits dürfen unserer Ansicht nach parteipolitische Interessen nicht den Interessen unserer Kolleg_innen entgegenstehen - deshalb unser Bekenntnis zur Fraktion Unabhängige GewerkschafterInnen im Öffentlichen Dienst und Ausgegliederte (UGÖD).

Als ersten Grundsatz führt die UGÖD in ihrem Leitbild an:
„Die "Unabhängigen Gewerkschafter_innen und Ausgegliederten in der Gewerkschaft Öffentlicher Dienst" (UGÖD) sind eine von sämtlichen politischen Parteien unabhängige Organisation mit der Zielsetzung, die Interessen der Beschäftigten im öffentlichen Dienst und in den ausgegliederten Betrieben zu fördern und die Arbeits- und Lebensbedingungen der arbeitenden Menschen zu verbessern.“

Als ersten Grundsatz führt die UG in ihrem Leitbild an:
„Die ÖGB-Fraktion „Unabhängige Gewerkschafter_innen“ (UG) versteht sich als Zusammenschluss überparteilicher und parteiunabhängiger Listen auf allen Ebenen der betrieblichen Interessensvertretung und der Gewerkschaften.“

Sie möchten mehr über die UGÖD wissen? 
Erfahren Sie mehr!

_
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0